Knibis - Technik

 

Mit dem Flachholz (Knibisholz)

Vertiefungen in den lederharten Ton eindrücken. Es entstehen enge, vertikale, horizontale bogenförmige oder kreisförmige Muster.

 

" Ein traditionelles plastisches Verzierungsverfahren des rheinischen Steinzeugs mit dem Knibisholz, einem Werkzeug mit abgeflachtem, 1-3 cm breitem Ende. Die Vertiefungen können vor dem Salzbrand mit Smalte gefüllt werden." (vgl. Gustav Weiß: Keramik - Lexikon; Paul Haupt Vlg. Bern)

zurück